Die Datei DxDiag ist ein Diagnostik-Programm, das die Informationen über Ihren Computer, Hardware, das installierte System und die Treiber enthält. Diese Datei enthält keine privaten Informationen.

DxDiag erstellen:


  • Gehen Sie auf den Desktop und drücken Sie die Windows-Taste (die Taste mit der Flage) und R. Es wird das Ausführen Fenster geöffnet und jetzt muss man DxDiag eingeben und OK drücken. 
  • Wenn Sie das Diagnostik-Programm zum erstem Mal benutzten, müssen Sie die Frage ob die Gerätetreiber überprüfen werden sollen bestätigen, indem Sie mit ''JA'' ankilcken. 
  • Im DirectX-Diagnosseprogramm ''Alle Informationen speichern'' anklicken  
  • Sie gelangen zum Fenster ''Speichern unter''. Wählen sie den Ort wo die Datei sein soll und in welchem Dateityp sie gespeichert sein soll (Standardmäßig wird es in eine TXT-Datei sein und am besten auf den Desktop speichern.) 
  • Die gespeicherte Datei kann jetzt versendet werden.